Das Sauerland – Daten & Fakten

 

Das Sauerland ist eine Region im Rheinischen Schiefergebirge. Hierbei handelt es sich um ein Mittelgebirge, welches sich über die Bundesländer Nordrhein-Westfallen, Hassen, Baden-Württemberg und dem Saarland erstreckt. Das Sauerland liegt allerdings nur im Süden Westfalens. Die größte Stadt in dieser Region ist Iserlohn mit ca. 95.000 Einwohnern. Dicht gefolgt von Lüdenscheid mit 75.000 Bürgern. Im Westen grenzt das Sauerland an das Bergische Land, im Süden an das Siegerland. Diese drei Regionen zählen zwar eigentlich alle zum Süderbergland, wurden aber aus rein historischen Gründen abgegrenzt. Der höchste Berg im Sauerland ist der Langenberg mit 843,2 Metern. Der wichtigste Fluss ist die Ruhr, die mit vielen kleinen Nebenflüssen durch das Sauerland fließt. Der Baumbestand besteht überwiegend aus Fichten und Buchen. Kulturinteressierte können sich im Sauerland Burgen, Schlösser und Staumauern ansehen, die alle geschichtlich geprägt wurden. Durch regelmäßige verschiedene Veranstaltungen bieten sich das ganze Jahr über Ausstellungen und Festivitäten zum Mitfeiern und Besuchen an.